Programmatic Advertising zählt nicht erst seit diesem Jahr zu einem der wichtigsten Themen der Branche. Programmatic kommt vor allem bei Performance-Kampagnen zum Einsatz, doch kann programmatische Werbung noch viel mehr.

Sie kann dabei unterstützen, die richtigen Nutzer zum richtigen Zeitpunkt im Netz zu erreichen und anzusprechen – und damit die Botschaft und die Information der Werbung noch relevanter machen. Das ist für für Ihr Publikum zunehmend wichtiger.

Das zeigt eine aktuelle Studie, die die Firma Quantcast im Rahmen der dmexco 2016 vorstellen wird. Basis für mehr Relevanz sind Daten – wertvolle Insights zu den Interessen und dem Verhalten von Nutzern.

Werbetreibende können die Klaviatur aus Daten, intelligenten Algorithmen und automatisierten Marketingtechniken für sich nutzen. Wie das geht, kann man auf der dmexco bei der Firma Quantcast anhand interaktiver Daten-Stories sehen.

Warum programmatische Echtzeitwerbung keine Eintagsfliege ist, sondern das Marketing nachhaltig verändern wird.

Die Zahlen sprechen für sich: Laut BVDW wurden allein in Deutschland 2015 schon 390 Millionen Euro der Nettowerbeumsätze durch Programmatic Advertising erwirtschaftet. Das ist ein Anteil von 23 % am Gesamtmarkt für digitale Display-Werbung. Auch in diesem Jahr erwartet der BVDW ein sattes Plus von 45 %. Zahlen wie diese zeigen, welch rasante Entwicklung programmatische Echtzeitwerbung genommen hat. Kein Wunder, denn der automatisierte Einkauf von Werbung in Echtzeit unterstützt Werbetreibende trotz hohem Werbedruck dabei, die richtigen Nutzer im Internet zu finden und zu beeinflussen.

* Insights = Konsumenten-, Kunden- oder Produktinsights werden meißtens im Bereich Marketing angewandt und durch das Konsumentenverstehen der Martforschung identifiziert. Insights ist aus dem englischen und heißt übersetzt „Einblick“ bzw. „Erkenntnis“. „Insights“ werden in der Marketingwelt als neue und ungeahnte Perspektiven bzw. eine Interpretation von Charakteristiken, Präferenzen, Verhaltensweisen, Ansichten, Prozessen und Bedürfnissen verwendet. Sie basieren auf Beobachtungen und/oder Auswertungen von qualitativem und quantitativem Datenmaterial in der Marktforschung. == In Marketing ==

Quelle = Wikipedia

Programmatic Advertising: Das wichtigste Thema der Werbebranche

Programmatic Advertising: Das wichtigste Thema der Werbebranche

Melanie Reinhardt

Projektkoordination / Kundenbetreuung

  06204 6011371
  melanie.reinhardt(at)pixelegg.de