Geschichten verkaufen. Einerseits weil sie Dinge interessant machen und andererseits, weil Kunden sich besser mit Produkten oder Leistungen identifizieren können.

Dabei gilt es grundsätzlich folgende Regeln zu beachten:

  • Die Geschichte sollte nicht zu lange oder zu ausschweifend sein, sonst wird es schnell langweilig und das Produkt verliert an Attraktivität. Kurz und interessant erzählt und schon ist Aufmerksamkeit gewiss.
  • Am besten funktionieren Geschichten mit Situationen, die jeder aus Ihrer Zielgruppe kennt oder sich selbst schon mal befunden hat.
  • Sie sollte eine Situation beschreiben, bei der Ihr Produkt die Lösung darstellt.
  • Vergessen Sie nicht den Hinweis, wo man das Produkt kaufen kann


Wie sowas auschaut, zeige ich hier anhand eines Beispiels aus unserer Produktpalette.

Hier geht's zum Beispiel

Storytelling - Produkte brauchen eine Geschichte

Melanie Reinhardt

Projektkoordination / Kundenbetreuung

  06204 6011371
  melanie.reinhardt(at)pixelegg.de