ist eine in Familienbesitz befindliche Unternehmung mit Sitz in Fürth / Odenwald. Mit seinen Produkten rund um die Treppenrenovierung ist die Rheingold GmbH der Marktführer in diesem Segment. Das Hauptaugenmerk liegt bei der Vermarktung der Produkte auf dem Fachhandel und dem Handwerk.

Das Ziel der Maßnahmen war die Festigung der Marktführerschaft. Hierfür wurde eine umfassend neue Markenkommunikation und Leitlinien für den Einsatz an allen Markenkontaktpunkten erarbeitet. Es wurden Kommunikationswerkzeuge für die Kundengewinnung, den Vertrieb, die Projektabwicklung, den POS und das Internet entwickelt und umgesetzt.

Analyse und Konzept

Die Grundlage für die Analyse und Konzeption ist das strategische Marketing Konzept: markt.machen.SYSTEM.

Alle Werkzeuge aus dem Bereich markt.machen.KOMMUNIKATION wurden hier zum Einsatz gebracht.

So wurde eine umfassende Markenanalyse angefertigt, daraufhin die Markenpositionierung aufgrund der erarbeiteten Codes der Produkte neu definiert. Mit Hilfe des Storytelling wurden die neuen Print-Produkte angefertigt und die Fotoshootings inszeniert.

Das Markenkonzept wurde erstellt. Der rote Faden für das Storytelling über alle Medien hinweg konzipiert. Weiterhin wurde via „Orchestrierung der Sinne“ eine Markenwelt erschaffen, die alle Sinne anspricht.

Die Umsetzung geschah mit klassischen Print- Produkten, wie auch mit TYPO3 für den Internetauftritt. Hier wurden verschiedene Prinzipien, wie LandingPages, SEO Optimierung und Flat Navigaton für die Kundenführung eingesetzt.

Der Messestand auf der Domotex in Hannover stellte ein Highlight dar. Mit Erlebnispfad, Vogelgezwitscher und Lichtkonzept wurde die Aufmerksamkeit der Messebesucher erregt.

Fazit