Was ist Odoo?

das OPEN SOURCE ERP

Odoo ist eine Open Source ERP (Enterprise Resource Planning) Software für Unternehmen jeglicher Größenordnung. 

Da die Prozesse einfach und flexibel, benutzerfreundlich und modular aufgebaut sind, hilft das ERP System Unternehmen bei der Abbildung aller betrieblichen Prozesse, umso noch effizienter arbeiten zu können. 

Digitalisierung weitergedacht - ob heute oder in der Zukunft, Odoo ist aufgrund seiner flexiblen Architektur schnell und einfach an die Veränderungen innerhalb des Betriebes angepasst.

Über 3 Millionen SaaS Kunden sowie mehr als 80'000 Unternehmen vertrauen der Software. Dies und eine Community mit mehr als 1'500 aktiven Mitgliedern macht Odoo zur der meist installierten Open Source ERP Lösung auf der Welt. Ob für ein „Ein-Mann-Betrieb“ oder für grosse Unternehmen mit mehr als 300'000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – Odoo ist die einfachste All-In-One Management Software der Welt. Sie bietet mehr als 12’500 integrierte Business Apps wie z.B. CRM, Buchhaltung, eCommerce, Projekt Management, HR, Marketing, Fertigung, Lohn, Einkauf, Lager usw.

Wichtig: Odoo ist eine integrierte ERP-Software-Lösung (Enterprise-Resource-Planning) mit einem dualen Lizenzmodell. Enterprise und Community

 

 

Odoo – für alle?

Das Open Source ERP System

Das Grundsystem Odoo werden viele bereits kennen, wenn auch unter anderem Namen. Das Systemist seit 2005 ursprünglich als TinyERP auf dem Markt. Im Verlauf wurde das Projekt umbenannt in OpenERP und läuft letztendlich seit 2014 als Odoo, blickt somit auf eine lange Entwicklungsgeschichte zurück und freut sich bis heute über eine stetig wachsende Zahl an Nutzern. Das hochgesteckte Ziel von Odoo: Eine echte Alternative zu den Branchengrößen zu bieten und das als Open Source Community Edition, vollkommen kostenlos.

Odoo ist dabei schon länger aus den Kinderschuhen der reinen Buchführung, Rechnungslegung und Customer-Relationships zu einer echten Enterprise-Resource-Planning-Software geworden und bietet branchenübergreifend alles, was im Unternehmen per Computer verwaltet werden muss oder könnte.

Für wen eignet sich Odoo?

Das Open Source ERP System

Das System bietet Lösungen für nahezu alle Branchen und Betriebsgrößen. Vom Handwerker bis zum Großkonzern. Handel, Fertigung, Dienstleistungsbetrieb aber auch Start-ups oder Restaurants können hier ein System finden, über das alle Geschäftsprozesse innerhalb eines Systems ablaufen können. Die erreicht Odoo durch sein umfangreiches Baukastensystem.

Das erwartet Sie bei uns
pixelegg + Odoo Open Source ERP

finanzielle
Förderung

Die Kosten für Beratung und Umsetzung werden vom BMWI mit 50 % gefördert. Die Fördergrenze liegt bei 50.000 €. Damit wird eine professionelle Marketing-Strategie inklusive automatisertem Marketing auch für Unternehmen mit wenig finanziellem Spielraum erschwinglich.

professionelle
Beratung

Als professionelle Marketing-Agentur und IT-Systemhaus mit 2 jahrzehnten an Erfahrung wissen wir, worauf es bei der digitalen Markterschließung ankommt.

Wir sind offen und unabhängig und bieten Ihnen nur die Lösungen, die für Ihr Unternehmen am besten geeignet sind.

Nutzen schafft Vorsprung

einfache
Abwicklung

Sie planen ein Digital Projekt? Wollen den Markt digital erschließen? Lassen Sie uns sprechen! 

Alle Formalitäten, die mit der Förderung einhergehen, übernehmen wir. Wir stellen den Antrag und bleiben in Kontakt mit dem BMWI. So können Sie ganz ohne Mehraufwand von Ihrer Förderung und den Ergebnissen Ihres digitalen Marketings profitieren.

Odoo – Die wichtigsten Module

Diese hohe Vielseitigkeit ist eindeutig die Stärke von Odoo. Da das System komplett modular aufgebaut ist, lässt sich die Software für alle denkbaren Einsatzgebiete individuell skalieren und den Bedürfnissen anpassen. Neben den Standardfunktionen wie dem Erstellen von Angeboten oder Rechnungen, der Verwaltung von Kunden- und Personaldaten, der Lager- und Einkaufsverwaltung sind zahlreiche weitere Module verfügbar.

Besonders erwähnenswert sind beispielsweise das Webseiten- und Webshop-Modul mit denen ohne Programmierkenntnisse ganze Webauftritte inkl. E-Commerce realisiert werden können. Restaurantbetreiber hingegen werden die PoS-Funktion als Touchscreen-fähige Kasse zu schätzen wissen. Auch die Funktionalität der Projektverwaltung oder Zeiterfassung wird viele locken. Insgesamt sind mehr als 1000 Module, vom Hersteller als Apps bezeichnet verfügbar. Diese stammen in großen Teilen auch von Drittanbietern oder anderen Nutzern von Odoo.

Webseiten Apps

Für Ihre Unternehmen eine Webseite die mehr einbringt, als Sie kostet.

Einfach. Mobil. Open Source.

Verkaufs-Apps

Das wirklich kunden-zentrierte CRM

Verfolgen Sie Leads, nutzen Sie Verkaufschancen 
und erhalten Sie exakte Prognosen.

Buchhaltungs- Apps

Effiziente Buchhaltungs-Software, Erreichen Sie mehr in kürzerer Zeit

Online Rechnungsstellung leicht gemacht, Verwalten Sie Verträge, erzeugen Sie wiederkehrende Rechnungen, rechnen Sie Stundennachweise ab, werden Sie schneller bezahlt.

Betriebs-Apps

Verfolgen Sie die Zeit, 
prognostizieren Sie die Produktivität

Fertigungs-Apps

Wartung - Produktlebenszyklus - Qualität

Personalmanagement-Apps

Alles in einem: Personalrekrutierung, Mitarbeiterbeurteilung, Spesen, 
Urlaubstage, Anwesenheitszeiten, etc.

Kommunikations- Apps

Marketing-Apps

Marketing-Automatisierung,E-Mail-Marketing, SMS, Social Push

technische Anforderungen

Systemanforderungen: OnPremise / Cloud / Dediziert

generell

  • PostgreSQL 9.6 (ab Odoo 12) - hier gilt wie bei allen Datenbanken > je mehr Arbeitsspeicher, desto besser min. 2 GB 
  • Pro 10 gleichzeitiger Benutzer 1 physikalischer Kern
  • Pro 10 gleichzeitiger Benutzer 2 GB Arbeitsspeicher
  • Odoo Instanzen in Docker Containern betreiben
  • PostgreSQL & nginx direkt auf dem Hostsystem
  • Betriebssystem Debian 10.x oder Ubuntu 18.04

für Cloud Server:

  • STYLITE RZ
  • Vorteil: deutsches Rechenzentrum, Lokal in der Metropolregion, bietet Firewall Unterstützung + virtuelle Server Räume
  • remote Admin as a Service
  • Direktlink 
  • Ab 2 CPUs
  • Ab 2 GB Speicher

dedizierte Server:

  • Direkt auf einem physikalischen Server installieren.
  • oder als VM
  • XEON CPUs
  • Hardware RAID vor SSD

Intelligent: Die Odoo-Workflow-Engine

 

Jedes Unternehmen zeichnet sich durch unterschiedliche Abläufe und Prozesse aus. Nicht selten sind es eben diese Feinheiten, die den Abstand zu Konkurrenz ausmachen. Diese in die eigene EDV-Lösung zu integrieren ist meist nur mit hohem Kostenaufwand verbunden. Nicht so bei Odoo: mit dem Workflow Editor lassen sich anhand einer einfachen grafischen Oberfläche Ablaufdiagramme erstellen und sich das Verhalten von Odoo genau an die betriebsinternen Abläufe anpassen.

Odoo Schnittstellen

Odoo stellt einen Connector zur Verfügung der eCommerce Lösungen wie Magento, Prestashop, Oxid, Shopware usw oder Bestellplattformen wie eBay, Amazon usw. direkt abbildet. Auch Content Management Systeme (CMS) wie z.B. TYPO3 oder Learning Management Systeme wie z.B. Moodle können direkt angebunden werden. Das vereinfacht die Pflege des Contents und reduziert die Administrationskosten. Zusätzlich bietet Odoo Schnittstellen zu Dokumenten Management Systemen wie agorum, Business Intelligence Lösungen wie Jedox oder Customer Relationshop Management (CRM) Systeme wie Salesforce an. Des weiteren existieren Schnittstellen zu ERP Systemen wie SAP, Abacus, Datev oder Microsoft Navision.

Odoo als umfassendes Open Source ERP System verfügt aber auch über ein voll integriertes CMS, CRM und eine eCommerce Lösung.

Fazit

Das Open Source ERP System

Odoo leistet aufgrund seiner Modularität für alle denkbaren Geschäftsprozesse die passende Unterstützung. Odoo ist eine echte Alternative zu den Großen der Branche wie Oracle oder SAP.  Odoo hat Erfahrung aus über 10 Jahren und die Unterstützung einer immens großen Community. Es ist gerade der Umstand der Modularität der Apps der dazu führt, dass häufiges Konvertieren, Transferieren und Synchronisieren zwischen verschiedenen IT-Systemen entfällt. Dies spart Zeit & Kosten und reduziert die Fehleranfälligkeit. Der zweite Pluspunkt - die Kosteneinsparung bei der Anschaffung und der Unterhaltung. 

Zu den zufriedenen Nutzern zählen neben zahllosen KMU-Betrieben auch Großkonzerne aus dem Automobilbereich sowie bekannte Lebensmittelhersteller.

Aufgrund der Open Source Lizenz können Unternehmen gleich welcher Größe, die sich für den Einsatz des Systems interessieren natürlich ausgiebig testen. Jedoch muss aufgrund der Komplexität des Systems eine entsprechend lange Lernkurve eingeplant werden. 

Benötigen Sie Unterstützung? Interessieren Sie sich für das Odoo ERP System? 

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.